2. Spirituell-Emotional

Wie bereits erwähnt, decken die Kirchen den spirituell-emotionalen Teil ab, während der Staat sich das geistige Monopol (Schule, Bildung, Lehre und Forschung) gesichert hat. Die damit geschlossene “Geist-Seele”-Achse[5] ermöglicht es dem Verbund von Staat und Kirche(n), sämtliche funktionalen (quasi körperlichen) Belange bestimmen, kontrollieren und reglementieren zu können. Kein erklärter Atheist oder Andersgläubige hätte jemals die Chance, eines der höchsten Ämter im Staat oder in seinen Teilorganen zu besetzen.

Gegen das “Versprechen” des Staates, die spirituelle Allmacht der beiden christlichen Kirchen nicht zu gefährden bzw. beeinträchtigen zu lassen, sanktioniert, duldet und promotiert die Kirche das höchst korruptive (und damit dem erklärten Ethos ihres Begründers entgegenstehende) Machtkartell des Staates in erbärmlichem Maße. Insofern manifestiert das 65 Jahre alte Konkor­dat ein stillschweigendes Abkommen des gegenseitigen Nichtinfragestellens – ein Schutz­abkommen des beiderseitigen Machterhalts.

Dem dienen auch eine Vielzahl von klandestinen Organisationen, in denen sich Laien (säkulare Führer aus Wirtschaft und Politik) in (vorgeblich christlichen) kirchlich-religiösen Orden und Geheimgesellschaften zu beiderseitigem Nutzen und Frommen gefunden haben. Einige davon sind mehr weltlicher Art (Opus Dei, Der Ritterorden vom heiligen Grabe zu Jerusalem u.a.), andere mehr unter kirchlicher Dominanz (Caritas, Innere Mission, Misereor u.a.).

Das Gespinst weltlich-religiöser Akkordanz und Konkordanz bezieht innen- wie außenpolitische Aspekte gleichermaßen mit ein, wobei auf die Verteilung von Kompetenzen und die entspre­chende Wirkung in der Öffentlichkeit, vor allem jedoch auf die Verteilung der finanziellen Mittel tunlichst geachtet und eifersüchtig-argwöhnisch ein stets wachsames Auge geworfen wird.

Vielleicht eint beide im Moment vor allem das (von vielen noch nicht ernst genommene) Aufkeimen einer islamistischen Bewegung, die im Osten und Süden nur wenige tausend Kilo­meter entfernt im Entstehen begriffen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s